Die Fachpresse über das TCM Studium zum Doctor of medicin oder Master of medicin

Was sagt die Fachpresse über TCM?

Artikel aus co.med vom 03.03.2014

Doktor med. Studium in China [In Interview Prof. (Uni Peking) Dietmar G. Kummer]

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist beliebt. Immer mehr Patienten sind auf der Suche nach einer qualifizierten und ursprünglichen TCM-Behandlung - kompetente Fachkräfte sind gefragt wie nie. Doch Ausbildung ist nicht gleich Ausbildung. Ein internationales Abkommen der Chinesischen Naturheilkunde Akademie e.V. Kulmbach und der Universität für TCM in Shandong ermöglicht ein berufsbegleitendes Doktorstudium (inklusive Praktika) bei den Meistern vor Ort.
Für welche Berufsgruppen ist das Doktorstudium geeignet?...

Quelle: Artikel aus COMED Ausgabe 19. Jg. 06/2013

Der Weg ist frei für den Doktortitel in chinesischer Medizin

(wm) Seit nunmehr acht Jahren kann man mit einem kombinierten Fernund Präsenzstudium an staatlichen chinesischen TCMUniversitäten über die Chinesische Naturheilkunde Akademie e.V. in Kulmbach sowohl den „Master of Medicine“ (auf Chinesisch „Shuo Shi“) als auch den „Doktor“ (boshi) machen. Das Studium erfolgt in deutscher Sprache.
Voraussetzung ist ein Universitätsoder Fachhochschulabschluss in einer medizinischen Fachrichtung oder eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in einem staatlich anerkannten Heilberuf.

Artikel aus Die Naturheilkunde Ausgabe 03/2012

Chinesische Regierung bietet Stipendium für berufstätige deutsche Mediziner an

Bereits seit 2005 bietet die Chinesische Naturheilkunde Akademie (CNA) e.V. in Kulmbach zusammen mit der staatlichen TCM-Universität Guangxi Masterstudiengänge auf dem Gebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin an. Nun können Absolventen noch ein berufsbegleitendes Promotionsstudium anhängen, das von chinesischen Fachprofessoren in deutscher Sprache durchgeführt wird. Durch das im Jahr 2004 zwischen der Bundesrepublik Deutschland ....

Artikel aus Hessisches Ärzteblatt April 2012

Chinesische Regierung bietet in Zusammenarbeit mit der Chinesischen Akademie für Naturheilkunde in Kulmbach ein einmaliges Stipendium (MD) für EU Mediziner berufsbegleitend an.

Seit 2005 bietet die Chinesische Naturheilkunde Akademie (CNA) e. V. in Zusammenarbeit mit der staatlichen TCM-Universität Guangxi erfolgreich Masterstudiengänge auf dem Gebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) an. Vor zwei Jahren hat die Kulmbacher Bildungsstätte auf vielfachen Wunsch ihrer Studenten das Angebot erweitert. Die Absolventen, die ihren „Master of Medicine“ in der Tasche haben, können seitdem ein berufsbegleitendes Promotionsstudium dranhängen. Der angehende „Doctor of Medicine“ kann aus fünf verschiedenen TCM-Studiengängen auswählen, die von den Universitäten in Shandong und Hubei angeboten ....

Artikel aus Naturheilpraxis November 2011

Auf dem Weg zum „Doctor of Medicine“

Die Chinesische Naturheilkunde Akademie e.V. in Kulmbach bietet bundesweit einberufsbegleitendes Studienprogramm auf dem Gebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin an. Sie bietet ärztlichen und nichtmedizinischen Heilberuflern die Möglichkeit, in berufsbegleitenden Studiengängen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) den „Master of Medicine“ abzulegen oder ein „TCM-Doktoratsstudium“ zu absolvieren, das mit dem „Doctor of Medicine“ abschließt. „Besonders die in Heilberufen Tätigen, die über keinen Hochschulabschluss verfügen, haben damit die Möglichkeit einen Hochschuldegree zu erlangen“, betont Akademieleiter Prof. (Universität Peking) Dr. h.c. (Hochschule für TCM, Nanning), Dietmar G. Kummer. Aufgrund des chinesisch-deutschen Äquivalenzabkommens sind die Abschlüsse in der Bundesrepublik anerkannt. ....

Artikel aus natur-heilkunde September 2011

Der Weg ist das Ziel

Die Wurzeln der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), der Erfahrungsheilkunde Chinas, reichen mindestens 2000 Jahre zurück. Die Therapien der TCM werden bis heute in China und zunehmend auch im Westen angewandt. Umfragen zeigen immer wieder, dass Patienten die Ganzheitlichkeit des Medizinsystems der TCM schätzen und sie zunehmend nachfragen.

Auf der Europa-Konferenz für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Rom 2007 wurden von chinesischen und europäischen Experten neue Richtlinien für das TCM-Studium in der Europäischen Union aufgestellt, die besonders die TCM-Qualifizierung betreffen. Auch die Teilnehmer der internationalen Konferenz in Beijing im November 2007 zu denen auch der Präsident der Chinesischen Naturheilkunde Akademie gehörte waren sich einig, dass eine Standardisierung in Lehre und Therapie der Chinesischen Medizin angestrebt werden sollte, wobei vor allen Dingen ....

Artikel aus pt Zeitschrift für Physiotherapeuten März 2011

Master of Medicine berufsbegleitend

Neuerungen in der Erlangung akademischer Abschlüsse stellt die Chinesische Naturheilkunde Akademie e.V. vor. Sie bietet nicht nur TCM-Studiengänge an, sondern auch staatlich anerkannte Abschlüsse wie beispielsweise den "Master of Medicine" in TCM-Orthopädie, TCM-Akupunktur. Praktika können an den chinesischen TCM-Universitätskliniken absolviert werden. Die Praktikumsstellen sind begehrt, da sie die praktische Unterweisung in den TCM-Kliniken beinhalten und die unmittelbare effektive Umsetzung in der Praxis aufzeigen. ....

Artikel aus Natürlich Gesund Mai 2010

TCM Heilkunde mit Zukunft

Kompetente Fachkräfte in Traditioneller Chinesischer Medizin werden künftig gefragt sein. Die Weiterbildung in diesem Bereich ist daher lohnenswert. Ein fundiertes TCM-Studium bietet z.B. die Chinesische Naturheilkunde Akademie e. V.

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist weiterhin auf Wachstumskurs. Immer mehr Patienten sind auf der Suche nach einer qualifizierten und ursprünglichen TCM-Behandlung. Eine Weiterbildung, die sich vor allem im Hinblick auf die demografische Entwicklung lohnt....

Artikel aus Natürlich Gesund Mai 2010

Botschafter der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)

Dietmar G. Kummer liegt die Ausbildung des europäischen TCM-Nachwuchses besonders am Herzen. Das hat Früchte getragen: Unter seiner Regie wurde 1984 die Chinesische Naturheilkunde Akademie e. V. im deutschen Kulmbach gegründet.
Ausgebildet werden dort Ärzte, Heilpraktiker und Therapeuten. 2005 kam ein europäisch-chinesisches Pilotprojekt dazu, das zum offiziell anerkannten Studienabschluss "Master of Medicine M. A." führt und auch Physiotherapeuten offen steht.
Wir wollten mehr wissen.

nG: Worin unterscheiden sich die europäische und chinesische Heilkunde?
Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) hat sich historisch aus der chinesischen Volksmedizin entwickelt, noch lange bevor es die sogenannte moderne Medizin gab. Erste medizinische Aufzeichnungen gehen bis auf das Jahr 1500 v. Chr. zurück!

Der wesentliche Unterschied zur westlichen Medizin liegt in ihrer kausalen Betrachtungsweise und ganzheitlichen therapeutischen Humananwendung. ...

Artikel aus Natürlich Gesund Mai 2010

Heilen mit der chinesischen Medizin

Seit tausenden von Jahren hat sich die Traditionelle Chinesische Medizin bewährt und weiter entwickelt. Die Rezepturen chinesischer Kräuterund Wurzelmedizin sind dabei teilweise auch in geheimen Familienrezepten überliefert worden und werden als Bestandteil der chinesischen Medizin nach der chinesischen Tradition therapiert oder vorbeugend eingesetzt , beispielsweise nach der chinesischen Organuhr, der Meridianlehre. Auch im Westen findet die chinesische Medizin immer mehr Anhänger und zunehmend fragen Patienten diese Medizin nach. ...

Artikel aus Natürlich Gesund Mai 2010

TCM bei Heuschnupfen

Neben den üblichen Diagnosemethoden der westlichen Medizin gibt die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) wichtige Auskünfte über einen möglichen Therapieansatz. Dazu wird eine Zungendiagnose durchgeführt und der Puls an den Händen palbiert, also gefühlt. Vor allem der Puls gibt wichtige Auskünfte über den Zustand der inneren Organe, da er mit ihnen über die 12 Leitbahnen des Körpers, den sogenannten Meridianen, verbunden ist. So kann auch eine Diagnose bei Heuschnupfen und allergischer Nasenentzündung aufgestellt werden. Die Hauptgründe für auftretende Beschwerden sind allergische Körperbeschaffenheit und bestimmte Umwelteinflüsse, darunter Temperatur, Gerüche sowie Chemikalien in Form von Rauch, Staub und Pollen. ...

Natur Heilkunde Ausgabe 03⁄10

TCM-Qualifizierung an chinesischer Eliteuniversität

Seit 2005 führt die Chinesische Naturheilkunde Akademie TCM-Studiengänge durch, die mit dem in Europa anerkannten Titel "Master of Medicine" abschließen. Ab Frühjahr 2010 können nun Ärzte, Apotheker, Biologen oder die mit dem "Master of Medicine" oder einer ähnlichen Vorbildung ausgestatteten Heilpraktiker, Physiosowie Ergotherapeuten und andere med. Berufe, das weiterführende Promotionsstudium zum "Doctor of Medicine" über die Kulmbacher Akademie, an einer chinesischen staatlichen Eliteuniversität, als Pilotprojekt belegen. Durch das stetig wachsende Interesse ...

Naturheilpraxis Ausgabe 03⁄10

Heilpraktiker bekommen staatliche Qualifizierung.

TCM MasterDoctorstudium:

Das Studium wird in deutscher Sprache durchgeführt, eine weitere Besonderheit, die von den Studenten besonders geschätzt wird.

Dieses Modell ist deshalb so interessant, weil ja der Heilpraktiker in Deutschland seine Tätigkeitsberechtigung auf der Grundlage des Heilpraktikergesetzes als Zulassungsberuf erhält. Die bestandene Überprüfung macht eine Unbedenklichkeitsaussage für die Ausübung der Heilkunde, trifft allerdings aufgrund des Fehlens einer staatlich geregelten Ausund Fort­bildungsordnung keine staatlich anerkannte Qualifikationsaussage.

Die Qualifikationsbemühungen sind in die Eigenverantwortung gestellt und werden auf be­rufsständischer Ebene durchgeführt. Insofern ist es ein überlegenswerter Aspekt, zu der vor­handenen Tätigkeitsberechtigung als Heilpraktiker diese Eigenverantwortung zur Qualifizie­rung dergestalt zu nutzen, dass man auf diese Weise eine staatlich anerkannte Qualifikation erwirbt.

  Weiteres siehe Originalbericht...

Natur-Heilkunde Ausgabe 201001

Internationale TCM-Konferenz in Kulmbach
Neue Promotions-Studiengänge in der Chinesischen Naturheilkunde-Akademie

Die Chinesische Naturheilkunde Akademie e.V. hat am 28. November auf der Kulmbacher Plassenburg ihr 25-jähriges Jubiläum mit einem Festprogramm, Seminaren und Workshops, gefeiert.

Die einzelnen Fachveranstaltungen wurden von Ärzten und Professoren der staatlichen chinesischen TCM Universitäten Guangxi, Shandong und Hubei geleitet. Es gab außerdem einen informativen Workshop zum Thema "TCM Studium". Die Festreden wurden von Melanie Huml, Staatssekretärin im Bayerischen Umweltund Gesundheitsministerium, und dem Generalkonsul der Volksrepublik China, Ma Jinsheng, gehalten. ....

Artikel Baumann Fachverlage GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.

Internationale TCM-Konferenz in Kulmbach
Neue Promotions-Studiengänge in der Chinesischen Naturheilkunde-Akademie

Kulmbach. Die Chinesische Naturheilkunde Akademie e.V. hat am 28. November auf der Kulmbacher Plassenburg ihr 25-jähriges Jubiläum mit einem Festprogramm, Seminaren und Workshops, gefeiert.

Die einzelnen Fachveranstaltungen wurden von Ärzten und Professoren der staatlichen chinesischen TCM Universitäten Guangxi, Shandong und Hubei geleitet. Es gab außerdem einen informativen Workshop zum Thema "TCM Studium". Die Festreden wurden von Melanie Huml, Staatssekretärin im Bayerischen Umweltund Gesundheitsministerium, und dem Generalkonsul der Volksrepublik China, Ma Jinsheng, gehalten. ....

Artikel aus der physiopraxis 3⁄09 Mit freundlicher Genehmigung des Thieme-Verlags. Alle Rechte vorbehalten.

Erste deutsche Studenten erlangen "Master of Medicine" der staatlichen Universität für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) in Guangxi, China.

Die Einführung des berufsbegleitenden TCM-Masterstudiums in deutscher Sprache im August 2005 ein deutsch-chinesisches Pilotprojekt hat sich ausgezahlt. Als erste Ausländer an der Universität Guangxi haben deutsche Studenten ihre Magisterarbeit erfolgreich verteidigt. Von der hohen Qualität und Praxisnähe des Erlernten beeindruckt, hat sich das Gros der Absolventen direkt zum Doktoratsstudium angemeldet, das ebenfalls deutschsprachig angeboten wird.

Die Universität für Traditionelle Chinesische Medizin in Guangxi bietet ärztlichen und nicht-ärztlichen Heilberuflern die Möglichkeit,....

Artikel aus der physiopraxis 3⁄09 Mit freundlicher Genehmigung des Thieme-Verlags. Alle Rechte vorbehalten.

TCM studieren

Chinesische Naturheilkunde Akademie e.V. Die Akademie bietet in Kulmbach ein berufsbegleitendes Studium zum " Master of Medicine" an, das auch für Physiotherapeuten offen steht. Das Besondere ist: Die Studenten sind in China an der Universität in Nanning eingeschrieben und lernen aus erster Hand.

"Vom Herzen ist die Freude, von der Leber die Wut, von der Milz das Grübeln." Die Traditionelle Chinesische Medizin ist mittlerweile auch im Westen ein Begriff geworden. "Allerdings kennt man hierzulande hauptsächlich die Akupunktur", erklärt Professor Dietmar G. Kummer. Er lehrt an der Universität in Peking und ist Präsident der Chinesischen Naturheilkunde Akademie Kulmbach. "TCM ist aber viel mehr." Sie basiert auf den "Fünf Therapeutischen Säulen" Akupunktur, Arznei­ mitteltherapie, Tuina, den Bewegungstherapien Taiji und Qigong, Diätetik und Leibespflege....

Fachzeitschrift Natur-Heilkunde Journal

Vom Kenner zum Könner

Fast ein Vierteljahrhundert schon unterichten an der Chinesischen Naturheilkunde Akademie e.V. in Kulmbach Experten der chinesischen TCM Hochschulen Interessierte aus unterschiedlichen Heilberufen in der Traditionellen Chinesischen Medizin. Seit 2005 gibt es in Zusammenarbeit mit der staatlichen Elite-Universität Guangxi Traditional Chinese Medical University berufsbegleitende Magisterstudiengänge in traditioneller chinesischer Medizin (TCM) und TCM-Kollegs zur Erlangung von TCM-Zertifizierungen. Der internationale TCM-Magister-Grad ist anerkannt.

Die 3-jährigen Masterstudiengänge sollen Expertenwissen vermitteln über die Therapien der TCM wie beispielsweise Akupunktur, Schröpfen, Chiropraktik, Orthopädie, Heilkräuterkunde und viele andere.
Inhalt der Studien der Orthopedics and Traumatology sind beispielsweise ...